kreuz

Start

Über Uns

Kontakt

Impressum

 
 
Gebetskreis

Wissen Gebet
 
 
Gebets- Schule
 
 
Zu Beginn des Abends laden wir GOTT in unsere Mitte ein.
 
 
 
 
im_gespraech
 
 
 
 
 
Make Love not War



Klostereingang

 
Wir glauben:

Denn wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen. Mt 18,20
Wir singen Lobpreislieder und danken GOTT für seine Gegenwart unter uns Menschen. Anschließend reflektieren wir unseren Tag in einigen Minuten der Stille. 
Wir überlegen uns: Welche Menschen sind mir heute begegnet, welche Gespräche habe ich geführt, welche Aufgaben wurden mir gestellt.
Wir fragen uns: Hatte GOTT heute ein Mitspracherecht in meinem Alltag, wie war die Beziehung zu mir selbst, wie war die Beziehung zu meinem Nächsten?
Wir tauschen unsere Erfahrungen aus und  danken GOTT für den Tag, für alles was uns gelungen ist, auch für unsere Grenzerfahrungen und unser Scheitern.
Danach teilen wir einen Bibeltext aus. Eine Person aus der Gruppe liest den Text vor. Es folgt eine Zeit der Stille. Der Text wird noch einmal vorgelesen, dann kann  sich jeder aus der Gruppe zu dem Bibeltext äußern. Was hat mich angesprochen, was hat mich betroffen gemacht, was verstehe ich nicht?

 
 
Wir glauben:
GOTTES Wort verändert uns und unsere Welt.
Zum Schluss bringen wir unsere Bitten vor GOTT. Wir beten für unsere Weltkirche, für die Not in unserer  Welt, für unsere  Politik und Gesellschaft, für unsere  Familien und ihre Schwierigkeiten und ganz besonders beten wir für die Anliegen unserer Jugendlichen und Jungen Erwachsenen.
 
 
Wir glauben:

Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan.  Mt 7,7

Wir beenden den Abend mit einem Segensgebet für uns und alle Menschen auf dieser Welt und wünschen uns GOTTES Frieden.
 
 
zurück zu gebetskreis münchen startseite